Neuigkeiten
Über uns
Termine
Spenden
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Mt.Olives

Jesus Christus, derselbe gestern und heute und in Ewigkeit.

Philip Asamoah ist wieder in London ...

Nach einer ermutigenden Zeit, in der Philip bei uns zu Gast war, ist er jetzt wieder zurück nach London gereist.
Es hat uns sehr gefreut, dass so viele von Euch zu den fast täglichen Treffen bei uns und anderswo gekommen waren... Vielen Dank auch an alle die sein Werk in Ghana durch Spenden unterstützt haben.
Ab Mitte August wird Philip wieder nach Ghana fliegen.

Die nächsten Termine für die Bibelschule mit Thierry Kopp!

Die nächste Bibelschulveranstaltung wird wie vorgesehen am 20. August im Feriendorf Sonnenmatte stattfinden.
Weitere Termine sind am 3.Sep, 1.Okt, 12.Nov, 3.Dez vorgesehen.

Vorbereitung auf das Kommen Jesu ...

Bibel (Josua 14,11-14): Gib mir nun das Gebirge mit den Riesen ...

Die ganzen 40 Jahre in der Wüste über hat Kaleb an dieser Vision festgehalten, in dieses wunderbare von Gott verheißene Land zu kommen.
Dabei ging es nicht nur darum, diese Verheißung (also den geistlichen Aspekt) im Herzen zu bewahren.
Sondern er wusste, dass er dann (er wusste aber nicht wann dieses dann wäre) gegen starke Anakiter (Riesen) würde kämpfen müssen!
Daher war ein Teil seiner Vorbereitung nicht nur geistlich, sondern es ging auch um körperliches Fitbleiben!
Deswegen kann er in Vers 11 sagen: ich bin heute (nach 40 Jahren) noch so stark wie damals um zu kämpfen!
Das konnte er nur behaupten, weil er es trainiert hatte und sich offensichtlich auch gegenüber anderen als stark erwiesen hatte. Ich gehe davon aus, dass es damals eine Gruppe jüngerer Männer gab, denen er all die Jahre über immer wieder von dieser Geschichte erzählte, und dann all die wunderbaren Dinge ausmalte, die er dort gesehen hatte. Und die Riesen, vor denen all die anderen außer ihm und Josua Angst gehabt hatten.
Und dann hat er wohl mit ihnen zusammen täglich trainiert um so stark zu sein, dass er es dann mit den Riesen aufnehmen könnte. Und er war unter den vielleicht 40 Jahre jüngeren offensichtlich immer noch einer der Stärkeren!
Die anderen Kundschafter hatten wohl weder die geistliche Sehnsucht bewahrt als ihre körperliche Stärke, sie waren alle gestorben.
Als es dann um die Landeinnahme ging, war er zusammen mit seinen Leuten vorbereitet, sowohl geistlich als auch körperlich.
Ich bin überzeugt, dass das auch ein Vorbild für uns ist: In Offenbarung 2 und 3 sagt Jesus immer wieder: wer überwindet ...
Tatsächlich gibt es dort keine Verheißung außer für diejenigen, die überwinden!
Lasst uns geistlich, seelisch und körperlich in einem Zustand sein wie die Truppe Kalebs wenn Jesus kommen wird:
voller Kraft und voller Erwartung!

Ab Montag werden wir unser Bibelstudium fortsetzen ...

... mit einem Blick auf die aktuellen Kapitel in der Offenbarung...

Über uns

Die Apostelgeschichte ... (Fortsetzung)

Wir sind eine kleine Gruppe von Christen aus verschiedenen Kirchen und Gemeinden.
Seit mehreren Jahren treffen wir uns regelmäßig jede Woche.
Wir beten gemeinsam, dass der Wille Gottes unter uns geschieht.
Wir beten um Heilung für Kranke, um Befreiung und um Gottes Segen, nicht nur für uns, sondern auch für unsere Wohnorte, für unser Land und für alles, was Gottes Geist uns aufs Herz legt.
Wir glauben, dass Gott uns in ein Netzwerk von Gruppen einbaut, das er zur Zeit an vielen Orten in der ganzen Welt aufbaut.
Wir glauben, dass Jesus bald wiederkommt.

Unsere Ziele und Schwerpunkte ...

  • Wir glauben an Jesus Christus, den Sohn Gottes und Erlöser der Welt.
  • Wir bereiten uns durch Heiligung und Buße auf seine Wiederkunft vor.
  • Wir erwarten, dass noch mehr Heilungen und Befreiungen unter uns passieren, so wie sie in der Bibel beschrieben sind.
  • Mount Olives (der Ölberg in Jerusalem) ist der Ort, an dem Jesus sich oft aufhielt um zu beten und Gottes Nähe zu suchen.
    Unsere Treffen sollen ein solcher Ort des Gebets sein, daher der Name.
  • Wir haben einen apostolischen und prophetischen Auftrag, zusammen mit anderen Hausgemeinden und Gebetsgruppen, die der heilige Geist zur Zeit herausruft, ein Gefäß zu sein, damit Gottes Herrlichkeit unter uns sichtbar werden kann.
  • Der Name Mt.Olives steht auch für unsere Beziehung zu Israel als dem von Gott auserwählten Volk und Land.

Termine

Sa. 20.8.2022
Bibelschule und Jüngerschaftstraining - mit Thierry Kopp
Ort: Feriendorf Sonnenmatte
dienstags, 19:30 Uhr (anmelden)
unser regelmäßiges Dienstagsgebet
Ort: Beim Reifenbrünnele 7, 72531 Meidelstetten
donnerstags, 8:30 Uhr (bei Interesse fragen)
unser regelmäßiges Donnerstagsgebet
Ort: Meidelstetten (gelegentlich anderer Ort)
montags, 19:30 Uhr
unsere regelmäßige Bibellesezeit
Ort: Meidelstetten

Spenden

Laut Feststellungsbescheid des Finanzamts Bad Urach vom 25. Juli 2017 fördert der Verein Mt.Olives Prayer & Worship gemeinnützige Zwecke im Sinne der §51ff. AO. Der Verein ist berechtigt, für Spenden zur Verwendung für diese Zwecke Zuwendungsbescheinigungen auszustellen.
Unsere Kontodaten:
Name
Mt.Olives Prayer & Worship
Bank
Vereinigte Volksbanken eG
IBAN
DE06 6039 0000 0739 7020 09
BIC
GENODES1BBV
Bitte geben Sie bei Spenden im Verwendungszweck Ihren Namen und die vollständige Anschrift an. Andernfalls sind wir nicht in der Lage, Ihnen eine Spendenbescheinigung zuzusenden.

Kontakt

Sie wollen mit Mt.Olives Prayer & Worship Kontakt aufnehmen? Dann sind sie hier richtig.
Bei Fragen oder Problemen mit unseren Webseiten finden Sie unseren Verantwortlichen im Impressum.
Für alle weiteren Fragen zu uns, zu Mt.Olives oder zu unserem Glauben an Jesus Christus wenden Sie sich bitte an die folgende Adresse.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Anschrift

Mt.Olives Prayer & Worship
c/o Gudrun Holzmayer
Beim Reifenbrünnele 7
72531 Meidelstetten
t: +49(0)7387/9845270
kontakt@mtolives.org

Treffpunkt

Wir treffen uns in der Regel Dienstag abends hier (s. Termine)
Mt.Olives Prayer & Worship
Beim Reifenbrünnele 7
72531 Meidelstetten
t: +49(0)7387/9845270